Ehrung posthum für Hansi Lang

Inschrift Hansi Lang Hof
Inschrift Hansi Lang Hof Bild: Robert Kratzer

Der 2008 verstorbene Künstler Hansi Lang hat sein ganzes Leben in dieser Wohnhaus-Anlage verbracht.
Nun wurde der Döblinger Gemeindebau nach der Austro-Pop-Legende Hansi Lang-Hof benannt.
Die Benennung erfolgte durch die Stadträtin für Wohnen, Stadterneuerung und Frauen
Kathrin Gaal, die nicht nur zahlreiche Ehrengäste, darunter die Döblinger Gemeinderätin
Barbara Novak, Bezirksvorsteher Stv. Thomas Mader und Musiker Thomas Rabitsch,
sondern vor allem die Familie von Hansi Lang begrüßen konnte.

Der Bruder des Verstorbenen gab seiner Freude Ausdruck, dass dem Entertainer nun ein würdiges Denkmal gesetzt wurde, wobei er sich unter anderen besonders bei BV Stv.
Thomas Mader für den intensiven Einsatz für diese Benennung bedankte.

Familie Hansi Lang
Familie Hansi Lang, Stadträtin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteher Stv. Thomas Mader Bild: Robert Kratzer