Das war der 71. Döblinger Bezirksball

FALCO (Michael Patrick Simoner)
FALCO (Michael Patrick Simoner) Bild: Robert Kratzer

Der 71. Döblinger Bezirksball war wieder ein Publikumsmagnet. Unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Ludwig konnte die Moderatorin des Abends, Bezirksrätin Karin Kratzer viele hochkarätige Ehrengäste begrüßen, unter ihnen natürlich die SPÖ-Bezirksvorsitzende und Wiener Landesgeschäftsführerin GRn Barbara Novak. Da der Bürgermeister leider verhindert war den Ball persönlich zu eröffnen, übernahm diese Aufgabe in seiner Vertretung der „zweite Mann in unserer Stadt“, Landtagspräsident Ernst Woller. Natürlich waren auch viele SPÖ-Bezirkspolitiker vertreten, an der Spitze Bezirksvorsteher Stellvertreter Thomas Mader, dessen steigende Beliebtheit auch an diesem Abend wieder spürbar war.

Die Tanzschule Watzek, unter der Leitung von Anne-Sophie Seiler-Petit eröffnete den Ball mit einer sehr gelungenen Wiener Walzer Formation. Die Tanz- und Unterhaltungsband Lazy Dogs sorgte für unglaublich gute Stimmung unter den Ballgästen. Es wurde bis in die Morgenstunden unermüdlich gerockt, geswingt, gewalzt, usw.

Im Rahmen des Vereins Döbling Aktiv haben der neue „Ballchef“ Franz Rath und sein Team wie immer für den reibungslosen Ablauf des Balles gesorgt. Dem bisherigen Ballorganisator Bezirksrat Karl Lang wurde unter starkem Beifall des Publikums für seine jahrzehntelange Arbeit bei dieser traditionellen Döblinger Veranstaltung gedankt. Bei einer Riesentombola konnten die Besucher viele tolle Preise gewinnen, die nicht nur von Döblinger Wirtschaftstätigen gespendet worden waren.

In der traditionellen Broadwaybar mit Harry Blümel konnte man sich unter anderen an lustigen Linedances beteiligen.

Michael Patrick Simoner rockte mit seiner Falco-Show den Saal und sorgte so für großartige Stimmung während der Mitternachtspause.

 

Fotos