Schanigärten sichern Arbeitsplätze auch in Döbling

Schanigärten
Bild: Robert Kratzer

Die Vorgaben für die Gastronomie stellen die Wirte vor große Herausforderungen. Insbesondere die Abstandsregelungen und die Reservierungen und Einteilungen der Gäste werden auf Kosten der Sitzplätze in den Lokalen und Schanigärten gehen. Die Besucherinnen und Besucher werden vor allem auch einen bevorzugten Platz im Schanigarten suchen und daher werden viele Schanigärten zu wenig Kapazitäten frei haben. Ich plädiere daher dafür, dass wir uns solidarisch zeigen und Schanigärten, dort wo es möglich ist, erweitern und die Gastronomie so unterstützen. Es werden dadurch oft Parkplätze verloren gehen, aber Arbeitsplätze erhalten und geschaffen werden. Außerdem fordere ich, dass die Gastronomen seitens des Bezirkes dabei unbürokratisch unterstützt werden und die Stadt Wien  auch weiterhin auf die Gebühren verzichtet.

Diese Forderung habe ich auch in einem Video auf meiner Facebookseite veröffentlicht:

https://www.facebook.com/thomas.mader19/videos/235073564584796/

 

Thomas Mader
BEZIRKSVORSTEHER Stv.

+43 664 540 46 81