Jetzt auch mehr Sicherheit in der Muthgasse

Sperrfläche Muthgasse
Sperrfläche Muthgasse Bild: Robert Kratzer

In der Muthgasse auf Höhe des Amtshauses kam es immer wieder zu Unfällen, teils sogar mit Personenschäden. Der Grund hiefür lag darin, dass parkende Autos die Sicht auf die Fahrbahn querende Fußgänger nahmen.

Durch die Errichtung von Sperrflächen vor dem Zebrastreifen und Aufstellung von Pollern wurden die Sichtachsen für die Fußgänger und die Autofahrer maßgeblich verbessert.

Damit konnte ein weiterer Beitrag zur Sicherheit am Fußgänger-Übergang erreicht werden.

 

 

Thomas Mader
BEZIRKSVORSTEHER Stv.

+43 664 540 46 81