Jetzt braucht’s was gegen die Kälte

gegen die Kälte
Bild: SPÖ Döbling

„Solidarität & Zusammenhalt“ sind mehr als nur politische Schlagwörter – und das wissen wir Sozialdemokrat*innen nicht erst seit der Corona-Krise. Doch damit Solidarität und sozialer Zusammenhalt auch bei allen Menschen ankommt, braucht es soziale Politik mit Haltung statt soziale Kälte wie es derzeit die Bundesregierung umsetzt.

In Wien kämpfen wir für jeden einzelnen Arbeitsplatz. Mit der Joboffensive 50plus bekommen ältere Langzeitarbeitslose wieder echte Chancen auf dem Arbeitsmarkt und für Jugendliche bringt die Wiener Lehrlingsoffensive neue Perspektiven. Hilfen für Unternehmen und Kulturschaffende kommen rasch und unbürokratisch an. Und dank unseres leistungsfähigen öffentlichen Gesundheitssystems waren wir auf die Bewältigung der Gesundheitskrise gut vorbereitet.

Für uns Sozialdemokrat*innen ist klar: Es braucht eine Erhöhung des Arbeitslosengeldes, eine Ausbildungsgarantie für Jugendliche, 350.000 neue Jobs und mehr Geld für die Frauen, die unter der Corona-Krise besonders leiden.

Unser Forderungen und Standpunkte zur Bekämpfung des sozialen Ungleichgewichts findest du unter:

https://www.spoe.wien/jetzt-brauchts-was-gegen-die-kaelte/
oder https://gegen-die-kaelte.at/

 

Bleib gesund!

Freundschaft!

SPÖ Döbling